Archiv
1:2 gegen Spanien: Bryan Bryan holen Punkt für USA

Amerikas Tennisprofis haben die Hoffnung auf einen erneuten Gewinn des Daviscups noch nicht aufgegeben.

dpa SEVILLA. Amerikas Tennisprofis haben die Hoffnung auf einen erneuten Gewinn des Daviscups noch nicht aufgegeben. Die Doppel- Weltmeister Bob und Mike Bryan kamen in Sevilla zu einem 6:0, 6:3, 6:2-Erfolg gegen das Duo der gastgebenden Spanier Juan Carlos Ferrero/Tommy Robredo und holten damit zum 1:2 den ersten Punkt für den Rekordsieger.

Die Entscheidung muss nun in den beiden abschließenden Einzeln fallen, in denen sich zunächst im Match der Spitzenspieler Carlos Moya und Andy Roddick gegenüber stehen. Anschließend trifft der 18-jährige Rafael Nadal, der im Doppel geschont und durch Ferrero ersetzt wurde, auf den olympischen Silbermedaillengewinner Mardy Fish.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%