1,3 Millionen Euro Nettoverlust
Lambda Physik verfehlt Umsatzziel

Der Laserhersteller Lambda Physik hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2001/2002 per Ende September sein Umsatzziel verfehlt und einen Nettoverlust verbucht.

Reuters GÖTTINGEN. Der Nettoverlust betrage 1,3 Millionen Euro nach einem Gewinn von 1,6 Mill. Euro im Vorjahr, teilte Lambda Physik am Donnerstag mit. Der Umsatz sei mit 98,5 Mill. Euro um 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken und liegt damit unterhalb der eigentlich angepeilten 100 Mill. Euro. Ursprünglich hatte Lambda im Gesamtjahr beim Nettoergebnis mit einer schwarzen Null gerechnet, jüngst aber wegen der allgemeinen Marktschwäche ein leicht negatives Ergebnis angekündigt.

Im laufenden Geschäftsjahr gehe die Firma angesichts der anhaltenden Schwäche in der Halbleiterindustrie von einer Beginn des Geschäftsjahres verhaltenen, in der zweiten Jahreshälfte aber stabilen Umsatzentwicklung aus. Ziel sei es, im laufenden Geschäftsjahr wieder ein positives Nettoergebnis zu erzielen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%