1,6 Millionen Privatanleger orderten Aktien
Wanadoo-Aktie: Kurzzeitiger Kursanstieg

dpa PARIS. Der Kurs der Aktie von Wanadoo, der Internet-Tochter von France Télécom, hat beim Start an der Pariser Börse am Mittwoch innerhalb von zehn Minuten 10,5 % an Wert zugelegt. Der Kurs stieg von 19 auf 21 Euro. Wenig später sackte der Wert wieder ab und notierte mit 20,08 Euro. France Télécom will mit dem Börsengang von Wanadoo gut 1,6 Mrd. Euro (3,1 Mrd. DM) einnehmen. Ausgeben wurden 102 Mill. Aktien zum Preis von 19 Euro.

Rund 1,6 Mill. Kleinanleger hätten die Aktien von Wanadoo, dem größten französischen Internet-Anbieter, gezeichnet, berichtete France Télécom in Paris. Die ausgegebenen Aktien entsprechen etwa zehn Prozent des Wanadoo-Kapitals. Der Titel war bei seiner Börseneinführung am Mittwoch um 12.00 Uhr der am besten gehandelte auf dem Markt der Standardwerte, hieß es bei Analysten. In den ersten 15 Minuten habe es Transaktionen in Höhe von 206,2 Mill. Euro gegeben.

Die Aktie war bei institutionellen Anleger 16-fach und bei Privatanlegern 5,6-fach überzeichnet. 97 Mill. Aktien stammen aus einer Kapitalerhöhung. Den institutionellen Anlegern waren 43,2 Mill. Aktien reserviert. Davon gingen 42 % an französische Anleger, 40 % in das übrige Europa und 18 % nach Nordamerika. Wanadoo hat 1,3 Mill. Abonnenten und hält damit 39 % des französischen Onlinedienst-Marktes. Für 1999 wurden ein Umsatz von 799,2 Mill. Euro und ein Betriebsergebnis von 48,3 Mill. Euro ausgewiesen.

Erstmals in ihrer Geschichte führte France Télécom mit dem Wanadoo-Börsengang Aktienoptionen für Manager ein. Von den 5 500 Mitarbeitern von Wanadoo haben 600 Leitende Angestellte ein Anrecht auf die Aktienoptionen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%