10 Prozent mehr Neukunden geplant
Commerzbank will deutlich im Mittelstand expandieren

Reuters FRANKFURT. Die Commerzbank will im kommenden Jahr deutlich mehr Mittelstandsunternehmen in Deutschland als Kunden gewinnen. Die Zahl der Neukunden in dieser Kundengruppe solle um etwa zehn Prozent steigen und damit deutlich stärker wachsen als im laufenden Jahr, sagte Commerzbank-Vorstandsmitglied Andreas de Maiziere am Montag in Frankfurt. Die Commerzbank werde in diesem Jahr bei ihrem Geschäft mit Mittelstandsunternehmen - Firmen mit Umsätzen zwischen 2,5 bis 250 Millionen Euro - die Zielgröße von 15 Prozent Eigenkapitalrentabilität auf Vollkostenbasis nach Steuern erreichen, sagte de Maiziere. Die Neukundengewinnung sei jedoch keine gezielte Operation gegen bestimmte Institute oder Institutsgruppen.

Nach Angaben de Maizieres steht die Commerzbank weiterhin in Kontakt mit einigen Aktionären der Cobra-Gruppe. Der letzte Kontakt mit Cobra-Chef Hansgeorg Hofmann selbst habe zuletzt im August stattgefunden. Eine Entscheidung zu der von der Cobra geforderten außerordentlichen Hauptversammlung steht nach Angaben de Maizieres weiterhin aus. Die von Hofmann vertretene Investorengruppe verfügt über die Stimmrechte an 17 Prozent der Commerzbank-Aktien und will sich Branchenkreisen zufolge mit einer beantragten außerordentlichen Hauptversammlung gegen die jüngst beschlossene Kapitalerhöhung der Bank wenden.

Zu Berichten über Zahlungsschwierigkeiten unter Unternehmen am Neuen Markt sagte de Maiziere, sein Institut plane keine zusätzliche Risikovorsorge. "Nach Ist-Zustand gibt es keinen Wertberichtigungsbedarf im vierten Quartal (dieses Jahres) oder im ersten Quartal (kommenden Jahres)."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%