104.600 Mercedes-Benz
Daimler-Chrysler verzeichnet neuen Rekord-Absatz für Mai

Der Stuttgarter Autobauer Daimler-Chrysler hat im Mai seinen Absatz der Marke Mercedes Benz auf ein Rekordhoch gesteigert.

dpa-afx STUTTGART. Weltweit setzte der Konzern mit 104.600 Mercedes-Benz vier Prozent mehr als im Vorjahr ab. Damit habe der Konzern den besten Mai-Absatz seiner Geschichte erzielt, teilte das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mit.

Von Januar bis Mai 2001 sei der Fahrzeugabsatz gegenüber dem Vorjahr um 9 Prozent auf über 469.700 Einheiten gestiegen, hieß es. Bei der C-Klasse (Limousine und T-Modell) erhöhte sich der Absatz in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um etwa 67 Prozent auf rund 143.300 Einheiten. Mit 32.000 weltweit abgesetzten Fahrzeugen habe der Konzern im Mai eine Steigerung von 28 Prozent und einen neuen Spitzenwert erzielt.

Bei der S-Klasse wurde ein Plus von 18 Prozent auf 9.300 abgesetzte Fahrzeuge verzeichnet. In den ersten fünf Monaten des Jahres habe hier die Zahl mit 41.500 abgesetzten Einheiten um 6 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen. Auch der Kleinwagen Smart verzeichnete laut Daimler-Chrysler ein weltweites Absatzplus: So stieg im Mai der Absatz um 5 Prozent auf über 11.300 Einheiten. In den ersten fünf Monaten wurden 46.800 Smart abgesetzt, das war ein Plus von 16 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%