107 von 128 Abgeordneten sagen Unterstützung zu
Hariri wird neuer Ministerpräsident Libanons

afp BEIRUT. Mit großer Mehrheit haben sich die Abgeordneten des libanesischen Parlaments am Montag für den Milliardär Rafic Hariri als neuen Regierungschef ausgesprochen. 107 von 128 Abgeordneten sagten Hariri nach Angaben des staatlichen Fernsehens ihre Unterstützung zu. Hariri, der bereits von 1992 bis 1998 Ministerpräsident war, war der einzige Kandidat. Viele seiner Unterstützer halten ihn für den einzigen, der die libanesische Wirtschaft wieder ankurbeln kann.

Gegen ihn stimmten die Abgeordneten der radikalislamischen Hisbollah sowie einige Vertreter der christlichen Region Kesruan-Dschbeil im Norden der Hauptstadt Beirut. Regierungsangaben zufolge sollte Hariri noch am Abend offiziell von Präsident Emile Lahud zum Ministerpräsidenten ernannt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%