10 % sind im Gespräch
World of Internet will Heyde-Tochter beteiligen

Reuters HAMBURG. Die Hamburger World of Internt.com AG (WoI) will eine Venture-Capital-Tochter der am Neuen Markt notierten Heyde AG mit rund zehn Prozent an ihren Grundkapital beteiligen. Verhandlungen darüber sollten in Kürze abgeschlossen werden, teilte WoI am Donnerstag mit. Die Heyde Value Partner GmbH-Tochter werde sich "in der Größenordnung von knapp zehn Prozent" beteiligen, hieß es. Die angestrebte Beteiligung ziele darauf ab, Synergien zwischen den beiden Firmen nutzbar zu machen. Die zusätzlichen Mittel wolle WoI zum Ausbau der Geschäftsfelder Contents & Products und New Media Solutions investieren sowie für Unternehmenszukäufe verwenden.

Bei Value Partner in Frankfurt war zunächst niemand zu erreichen, um weiter gehende Fragen zu stellen. Nach Angaben von WoI liegen 81 % von deren Unternehmenskapital zurzeit in den Händen des Vorstands.

Zur Geschäftsentwicklung teilte World of Internet mit, im ersten vollen Geschäftsjahr nach der Unternehmensgründung im Oktober 1999 werde voraussichtlich ein Umsatz von zwölf Mill. DM erzielt. Das Unternehmen werde das Geschäftsjahr 2000 trotz Kosten für den Unternehmensaufbau und in neue Mitarbeiter mit einem Gewinn von etwa zehn Prozent abschließen. Im kommenden Geschäftsjahr werde ein Umsatz von 24 Mill. DM und ein wiederum positives Ergebnis erwartet, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%