110-Millionen-Deal
Deutsche Börse will IT-Anbieter Entory kaufen

Die Deutsche Börse will für maximal 110 Mill. Euro in bar den IT-Dienstleister Entory AG aus Karlsbad übernehmen.

Reuters FRANKFURT. Bei der Zusammenführung der Entory-Geschäfte mit denen der Deutsche Börse Systems entstünde einer der größten deutschen Informationstechnologie-Anbieter von ganzheitlichen Lösungen für die Finanzindustrie, teilte die Börse am Freitagmorgen mit. Der Vorstand und wesentliche Großaktionäre der nicht börsennotierten Entory, die zusammen die Mehrheit an dem Unternehmen hielten, hätten der Übernahme ihrer Anteile bereits zugestimmt. Für die übrigen Aktionäre werde die Börse ein Übernahmeangebot vorlegen.

Entory strebt den Angaben zufolge in diesem Jahr mit 400 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 100 Mill. Euro an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%