12,50 Euro je Aktie
HBAG unterbreitet freien Agiv-Aktionären Übernahmeangebot

Die Hamburger Immobiliengesellschaft HBAG Real Estate AG hat den freien Aktionären der Industrieholding Agiv AG ein Übernahmeangebot über 12,50 Euro je Aktie unterbreitet. Die Frist zur Annahme des Angebots ende am 26. Juli, teilte HBAG am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Reuters HAMBURG. Anfang Mai hatte die HBAG den 49-prozentigen Anteil der BHF-Bank an der im MDax notierten Agiv für ebenfalls 12,50 Euro je Aktie gekauft, was einem Gesamtpreis von 197,2 Mill. Euro entsprach. Mit dem Angebot an die freien Aktionäre komme man einer Vereinbarung mit der BHF-Bank nach, hieß es.

HBAG sei nicht daran interessiert, Agiv-Aktien von den freien Aktionären zu erwerben, da für die freien Aktionäre wegen der Neuausrichtung der Agiv zu einer der führenden deutschen Immobilien-Finanzholdings überwiegende Chancen in Haltung der Aktien gesehen würden, teilte die Gesellschaft weiter mit. Nach Vollzug des Kaufvertrags mit der BHF-Bank werde die HBAG 50,01 % an der Agiv halten, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%