12 Mrd. GBP Schulden
Kabelnetzbetreiber NTL streicht weitere 2 000 Stellen

Der britische Kabelnetzbetreiber NTL will weitere 2 000 Stellen in Großbritannien streichen. Der Stellenabbau um insgesamt 4 000 Mitarbeiter reduziere die Beschäftigtenzahl auf 13 000 und sei Teil der laufenden Kostensenkungsmaßnahmen, teilte das Unternehmen am Montag in London mit. Die Kündigungen sollen den Angaben zufolge bis Juli 2002 erfolgen.

dpa-afx LONDON. Von den Stellenkürzungen betroffen seien die Bereiche Management, Direktvertrieb und Marketing, sagte ein Unternehmenssprecher. Zudem habe NTL die Lohnauszahlung für das Management ausgesetzt und überprüfe derzeit alle Ausgaben. Desweiteren werde sich NTL von seinen "nicht essentiellen" Vertragspartnern und Beratern trennen, hieß es.

NTL steht derzeit mit 12 Mrd. GBP bei seinen Gläubigern in der Kreide. Seit Jahresbeginn hat das Unternehmen seine Mitarbeiterzahl bereits von 21 800 auf 17 000 reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%