14 Menschen getötet
Dampfwalze überrollt einen Bus

Bei einem schweren Verkehrsunglück in Russland hat eine mehrere Tonnen schwere Dampfwalze einen Bus überrollt, wobei 14 Menschen getötet wurden.

Reuters JEKATERINBURG. Der Unfall ereignete sich in der zentralrussischen Provinz Baschkortostan. Das russische Fernsehen meldete unter Berufung auf die Polizei, die Dampfwalze sei bei einem Überholmanöver von von der Ladefläche eines Lastwagens gerutscht und habe einen vorbeifahrenden Bus überrollt.

Der Leiter des Verkehrswacht in der Region sagte, den Rettungshelfern habe sich am Unfallort ein Bild des Grauens geboten: "Die Dampfwalze ist in den Bus hineingekracht und hat alles zermalmt." Nach Polizeianagaben hatte eine Frau das Unglück schwer verletzt überlebt, war jedoch später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen. Das Fernsehen zeigte Bilder des Lkw, dessen tonnenschwere Last auf der Ladefläche nur mit einer dünnen Kette gesichert worden war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%