14 Personen festgenommen
Rekordfund von gefälschten Luxusgütern in Singapur

In Singapur hat die Polizei eine Rekordmenge gefälschter Luxusartikel wie Uhren, Taschen und Kleider beschlagnahmt.

Reuters SINGAPUR. Unter den rund 11 000 Produkten im Wert von umgerechnet etwa 549 000 Euro waren unter anderem gefälschte Rolex-Uhren und Imitationen von Taschen der Marke Louis Vuitton, wie die Behörden am Freitag mitteilten. Bei mehreren Einsätzen fanden die Polizisten außerdem Nachahmungen von Kleidern der Firmen Polo Ralph Lauren und Burberry sowie Imitationen von Calvin-Klein-Accessoires. Es handelt sich einem Polizeisprecher zufolge um die größte Menge gefälschter Markenprodukte, die je in dem südostasiatischen Staat beschlagnahmt wurden.

Bei den Polizeiaktionen in vier Geschäften und zwei Lagerhallen wurden den Informationen zufolge 14 Männer und vier Frauen festgenommen. Ihnen drohen umgerechnet bis zu rund 50 000 Euro Geldstrafe und bis zu fünf Jahre Haft.

Eine gefälschte Rolex-Uhr wird in Singapur für rund 100 Euro angeboten, eine nachgeahmte Louis-Vuitton-Tasche wird für knapp 40 Euro verkauft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%