Archiv
15 Interessenten für kroatische Mobilfunk-Lizenzen - Telekom unter Bietern

Zagreb (dpa-AFX/APA) - Insgesamt 15 Interessenten haben Ausschreibungsunterlagen für die Vergabe von drei GSM- und drei Umts-Mobilfunklizenzen in Kroatien erworben. Der für die Lizenzvergabe zuständige Telekomrat bestätigte am Dienstag, dass auch die bereits in Kroatien präsenten Mobilfunkbetreiber, die Mobilkom-Austria-Tochter Vipnet und die zur Deutschen Telekom gehörende Htmobile Unterlagen angefordert haben. Die weiteren Interessenten wurden nicht namentlich genannt. Die Angebotsfrist endet am 14. September.

Zagreb (dpa-AFX/APA) - Insgesamt 15 Interessenten haben Ausschreibungsunterlagen für die Vergabe von drei GSM- und drei Umts-Mobilfunklizenzen in Kroatien erworben. Der für die Lizenzvergabe zuständige Telekomrat bestätigte am Dienstag, dass auch die bereits in Kroatien präsenten Mobilfunkbetreiber, die Mobilkom-Austria-Tochter Vipnet und die zur Deutschen Telekom gehörende Htmobile Unterlagen angefordert haben. Die weiteren Interessenten wurden nicht namentlich genannt. Die Angebotsfrist endet am 14. September.

Monaco Telecom, die als wahrscheinlichster dritter GSM-Betreiber in Kroatien gegolten hatte, haben keine Ausschreibungsunterlagen gekauft und werden damit an der Ausschreibung nicht teilnehmen. Auch die türkische Turkcell und die südkoreanische KT Corp. hatten in der Vergangenheit bereits ihr Interesse am kroatischen Mobilfunkmarkt bekundet.

In Slowenien hat die Tochter der österreichischen Mobilkom, die Simobil, auf eine Umts-Lizenz verzichtet. Begründet wurde dies mit zu hohen Lizenzkosten und der Nichterfüllung von EU-Vorgaben zur Marktöffnung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%