150 Meter mitgeschleift
Bus und Zug stoßen auf Java zusammen

Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Passagierbus sind auf der indonesischen Insel Java mindestens 15 Menschen getötet und 7 weitere verletzt worden.

HB/dpa JAKARTA. Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, war vermutlich menschliches Versagen Ursache des Unglücks, weil vor einem Bahnübergang die Schranken nicht geschlossen waren. Der Zug habe mit hoher Geschwindigkeit den mit 22 Menschen besetzten Bus gerammt und ihn noch 150 Meter auf den Gleisen mitgeschleift. Der Schrankenwärter wurde von der Polizei vorläufig festgenommen und wird verhört.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%