17,00 Euro je Stückaktie
Kretztechnik: Barabfindung für Aktionäre

Den Minderheitsaktionären der Kretztechnik AG, Zipf, wird im Rahmen der geplanten Umwandlung in eine offene Handelsgesellschaft ein Barabfindungsangebot von 17,00 Euro je Stückaktie unterbreitet.

vwd ZIPF. Wie das Unternehmen am Freitag in einer Ad-hoc-Mitteilung erläutert, verlieren die Minderheitsgesellschafter im Zuge der Umwandlung ihre Beteiligung und erhalten vom Hauptgesellschafter GE Lighting/Plastics Austria GmbH eine Barabfindung. Der Umwandlungsbeschluss wird ein Tagesordnungspunkt der ordentlichen Hauptversammlung des Unternehmens sein, die voraussichtlich Anfang April stattfinden wird.

Die Kretztechnik weist für das Geschäftsjahr 2000/2001 (31. Oktober) bei einem Umsatz von 79,8 (97,5) Mio Euro ein EBIT von minus 29,0 (8,8) Mio Euro aus. Geplant waren 150 Mill. Euro Umsatz und ein EBIT von 19,6 Mill. Euro. Das ermittelte Jahresergebnis liegt bei minus 26,6 (5,7) Mio Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%