Archiv
1860 München weiter ohne Sieg: Niederlage in Aue

Bundesliga-Absteiger TSV 1860 München wartet auch nach dem 2. Spieltag weiter auf den ersten Sieg. Die Münchner unterlagen beim FC Erzgebirge Aue mit 1:3 (1:2).

dpa AUE. Bundesliga-Absteiger TSV 1860 München wartet auch nach dem 2. Spieltag weiter auf den ersten Sieg. Die Münchner unterlagen beim FC Erzgebirge Aue mit 1:3 (1:2).

Vor 16 500 Zuschauern im ausverkauften Erzgebirgsstadion hatte Andzrej Juskowiak die Gastgeber nach 15 Minuten in Führung gebracht. Michal Kolomaznik markierte bereits drei Minuten später den Ausgleich. Sebastian Helbig mit seinen Saisontoren zwei und drei (35./76.) sorgte schließlich für die Entscheidung zu Gunsten des Spitzenreiters.

Beide Teams schenkten sich in dem vor allem in der ersten Halbzeit mitreißenden Spiel nichts. Aue ging aggressiver zu Werke und durchkreuzte damit das Kombinationsspiel von 1860. Bei zahlreichen Chancen auf beiden Seiten zeichneten sich die Torhüter Jörg Hahnel und Michael Hofmann aus. Zudem traf Aues Dino Toppmöller nur den Pfosten (6.). In der zweiten Halbzeit, als die Gastgeber sich auf Konter verlegten, zeigten sich die Mängel im Spiel der Gäste. Sie fanden keine Mittel gegen die kompakt stehenden Spieler des Tabellenführers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%