19. Etappe
Ein Genuss für Kletterer

55 Kilometer haben die Fahrer in den Jura-Ausläufern zu bewältigen. Der Strecke von Besancon ist höchst anspruchsvoll. Das Terrain hat eine Wellenform und ein flaches Stück findet sich lediglich über fünf Kilometer durch das Tal der Loue. Die Zwischenzeiten werden bei Kilometer 18 und 40 gestoppt und der Abschluss der Strecke ist leicht abschüssig.

HB LONS LE SAUNIER. In Besancon macht die Tour-Karawane am Samstag zum 17. Mal seit 1905 Station. Zuletzt war der Niederländer Jeroen Blijlevens 1996 in der Hauptstadt der Region Franche-Comte Etappensieger geworden, als einziger Deutscher hatte der heutige T-Mobile-Teamleiter Olaf Ludwig 1990 in der historischen Uhrmacherstadt als Tagessieger triumphiert.

Das Bild der 120.000-Einwohnerstadt wird durch die berühmte Zitadelle mit ihren vorgelagerten Türmen geprägt. Eine Touristen-Attraktion ist die astronomische Uhr aus dem 19. Jahrhundert mit 70 Zifferblättern und rund 30.000 mechanischen Teilen im Glockenturm der gotischen Kathedrale. Zahlreiche Kirchen wie L´Eglise Notre-Dame mit Ursprüngen aus dem 10. Jahrhundert, sowie die bis 1716 rekonstruierte L´Eglise Saint-Maurice und die aus den gleichen Epochen stammenden Gotteshäuser Saint-Pierre und Madeleine bestimmen das Stadtbild.

Das einstige Vesontino als Hauptstadt der keltischen Sequaner war 68 v. Chr. Hauptquartier des römischen Kaisers Cäsar. Zeugnisse der römischen Vergangenheit sind der Triumphbogen La Porte Noire und die Steinbrücke Pont de Battant. An die Epoche von Karl V. erinnern das aus dem 16. Jahrhundert stammende Rathaus, der Justizpalast und das Palais Granvelle.

Heute ist Besancon Verwaltungssitz des Departement Doubs und Zentrum für Metallwaren- und Präzesionsmessgeräte-Industrie. Zur Stadt gehören die Thermal- und Salinenbäder von La Moilliere.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%