1 100 Höfe betroffen
Großbritannien tötet wegen MKS mehr als eine Million Tiere

ap LONDON. Großbritannien wird wegen der Maul- und Klauenseuche insgesamt mehr als eine Mill. Tiere töten. Das sagte der britische Landwirtschaftsminister Nick Brown am Sonntag dem Sender Sky News. Brown erklärte weiter, man könne in etwa einer Woche anhand der Auswertungen sagen, ob die Seuche ihren Höhepunkt erreicht habe. Bisher sind rund 1 100 Höfe von MKS betroffen.

Oppositionsführer William Hague kritisierte am Sonntag die Regierung wegen des seiner Ansicht nach zu langsamen Vorgehens. In einem Interview mit der BBC forderte der Politiker der Konservativen, dem Militär die volle Kontrolle über die Maßnahmen gegen die Maul- und Klauenseuche zu übertragen. In der vergangenen Woche hatte Premierminister Tony Blair die für Mai geplanten landesweiten Wahlen wegen der Tierseuche um einen Monat verschoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%