2,3 Milliarden Dollar geboten
Niederländisches Unternehmen will AC Nielsen kaufen

Mehr als fünf Mrd. DM bietet die niederländische Verlagsgruppe VNU für das US-Marktforschungsunternehmen AC Nielsen. Mit dem Kauf will der Verlag weltweit zum Marktführer bei Marketing- und Medieninformationen aufsteigen.

dpa/afp AMSTERDAM. Die niederländische Verlagsgruppe VNU will das US-Marktforschungsunternehmen AC Nielsen kaufen. Insgesamt würden 2,3 Mrd. $ (2,6 Mrd. Euro/5,1 Mrd. DM) oder 36,75 $ je Aktie geboten, teilte das Unternehmen am Montag in Amsterdam mit. Bei Abschluss der Übernahme voraussichtlich im ersten Quartal 2001 werde der Verlag weltweit Marktführer bei Marketing- und Medien-Information sein, kündigte VNU an. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen bereits Nielsen Media Research erworben.

AC Nielsen beschäftigt 21 000 Mitarbeiter in 100 Ländern und hat sich auf Verbraucheranalysen sowie Medien-Reichweitenmessungen für Fernsehen, Film und Internet spezialisiert. Die Untersuchungen gelten als wichtiger Maßstab für die Berechnung von Werbepreisen bei Anzeigen, Banner oder Rundfunkspots. VNU ist in Deutschland unter anderem mit den Computer-Zeitschriften "PC Professionell", "PC Direkt" und "Internet Professionell" vertreten.

VNU erwägt zugleich, seine vor allem in den Niederlanden, Belgien, Tschechien und Ungarn tätigen Unternehmensgruppen Verbraucherinformation und Lehrinformation abzustoßen. Der Umsatz beider Gruppen werde im laufenden Jahr zusammen etwa 905 Mill. Euro betragen.

Für das Jahr 2000 erwartet der niederländische Konzern in seiner heutigen Form einen Zuwachs des Gewinns je Aktie um mindestens fünf Prozent. Der Erwerb des US-Unternehmens und der eventuelle Verkauf der beiden Gruppen werde zu schnellerem Wachstum beitragen und den Reingewinn je Aktie im Jahr 2001 fünf Prozent höher ausfallen lassen als zum jetzigen Zeitpunkt geschätzt werde, hieß es in Amsterdam.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%