20-jähriger Mann stellte sich der Polizei
E-Mail-Virus: Verdächtiger Niederländer festgenommen

Ein 20-Jähriger aus der Provinz Friesland hat sich der Polizei selbst gestellt und erklärt, den Computervirus "Anna Kournikova" verfasst zu haben. Der Virus hatte E-Mail-Server in der ganzen Welt lahm gelegt.

ap AMSTERDAM. Die niederländische Polizei hat am Mittwoch im Zusammenhang mit dem Computervirus "Anna Kournikova" einen Verdächtigen festgenommen. Der 20-Jährige aus der Provinz Friesland habe sich der Polizei selbst gestellt und erklärt, den Virus verfasst zu haben, sagte Polizeisprecher Robert Rambonnet. Zuvor war auf einer niederländischen Web-Seite unter dem Pseudonym OnTheFly ein Bekennerschreiben aufgetaucht. Der Online-Dienst Excite(at)Home ermittelte einen seiner Kunden in den Niederlanden als OnTheFly.

In dem Bekennerschreiben hieß es, der Virus sei eine Warnung an all die Internet-Nutzer gewesen, die zu unvorsichtig seien. "Ich wollte nie Menschen schaden, die den Anhang öffnen. Aber natürlich ist es ihr Fehler, wenn sie sich infizieren." OnTheFly ermutigt die Computernutzer, ihre Antivirensoftware auf den neuesten Stand zu bringen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%