200 Arbeitsplätze betroffen
Prénatal zieht sich aus Deutschland zurück

Die italienische Filialkette für Umstandsmoden, Prénatal, zieht sich bis Ende des Jahres vollständig aus Deutschland zurück. Ein 2002 begonnenes Restrukturierungsprogramm habe die Erwartungen nicht erfüllt, sagte eine Sprecherin der Prénatal GmbH am Dienstag in Köln und bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

HB/dpa KÖLN. Bereits 2002 hatte das Unternehmen angekündigt, 15 Filialen zu schließen. Nun kommt den Angaben zufolge auch das Aus für Standorte wie Berlin, München, Köln, Frankfurt, Essen und Hagen. Von den Schließungen seien 200 Arbeitsplätze betroffen.

Als Grund für den Rückzug nannte die Sprecherin neben der schwierigen Situation im Einzelhandel auch rückläufige Geburtenzahlen und den wachsenden Markt für Gebraucht-Kleidung. Prénatal war seit 1969 in Deutschland vertreten und setzte 2002 dort 35 (Vorjahr: 51) Mill. Euro um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%