2003 operative Ergebnisverbesserung geplant: Rheinmetall ist weiter gut in Form

2003 operative Ergebnisverbesserung geplant
Rheinmetall ist weiter gut in Form

Der Düsseldorfer Rüstungs- und Technologiekonzern Rheinmetall strebt für 2003 erneut eine Steigerung des operativen Ergebnisses an, nachdem im ersten Quartal bereits Zuwächse erzielt worden sind.

Reuters DÜSSELDORF. Der im MDax notierte Konzern teilte am Donnerstag mit, bei konjunktureller Stabilität sei erneut mit einem Anstieg des Gewinns vor Zinsen und Steuern (Ebit) zu rechnen. Gleichzeitig solle der Auslandsanteil vom Umsatz auf 65 % von derzeit 61 % erhöht werden. Nähere Einzelheiten dazu nannte Rheinmetall zunächst nicht.

Der Umsatz sei im ersten Quartal 2003 nach vorläufigen Berechnungen um zwei Prozent auf 999 Mill. ? gestiegen, hieß es weiter. Auch die Auftragslage habe sich weiter positiv entwickelt. Beim Auftragseingang verbuchte der Konzern ein Plus von 19 % auf 1,1 Mrd. ?, der Auftragsbestand wurde mit 4,5 Mrd. ? (plus sechs Prozent) beziffert.

2002 hatte Rheinmetall bei einem Umsatz von 4,58 (Vorjahr 4,60) Mrd. ? einen durch Sondereffekte angestiegenen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 392 (195) Mill. ? erreicht. Der Überschuss stieg auf 274 (38) Mill. ?. Einen wesentlichen Anteil am Anstieg des Erlöses hatte unter anderem der Verkauf der Tochter Heimann Systems gehabt. Die Aktionäre sollen eine Dividende auf die Stammaktien von 0,64 (0,44) Euro und auf die Vorzüge 0,70 (0,50) Euro erhalten. Darin enthalten ist ein Bonus von jeweils 0,20 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%