21 junge Frauen wetteiferten um Titel
Die schönste Frau Deutschlands kommt aus Berlin

Die schönste Frau Deutschlands kommt aus Berlin. Eine prominente Jury wählte am Samstagabend in Berlin die 24-jährige Katrin Wrobel zur Miss Germany 2002. Im November soll die Zahnarzthelferin auch an der Wahl zur Miss World in Nigeria teilnehmen. Die neue Schönheitskönigin trat gegen 21 Konkurrentinnen an.

ap BERLIN. Mit in der Jury saßen auch Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus und Ex-Boxprofi Axel Schulz. Neben dem Titel gewann die Berlinerin ein Auto, Reisen sowie einen Jahresvertrag mit der Miss Das Unternehmen will die neue Miss Germany in den kommenden zwölf Monaten auf zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland präsentieren.

Wrobel wetteiferte in der Hauptstadt mit den Schönheitsköniginnen aus 15 Bundesländern sowie mit Gewinnerinnen anderer regionaler Wettbewerbe um den begehrten Titel. Zuvor war die 24-Jährige Anfang Januar zur Miss Berlin gekürt worden.

Die Teilnehmerinnen müssen den Statuten der Miss zufolge zwischen 16 und 26 Jahre alt und unverheiratet sein. Unter den fünf Kandidatinnen, die in die Endauswahl gelangten, war nur ein Berufsmodel.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Schönheitswettbewerbs trat auch eine farbige Deutsche an, die in Ghana geborene Dayan Tweneboah-Kodua. Sie schied aber schon nach der zweiten von drei Runden aus. Zu den 20 Jury-Mitgliedern gehörte auch der Verleger Florian Langenscheidt. "Die Zeiten des Friseusinnen-Typs sind vorbei", sagte er. Er lobte viele Bewerberinnen als "selbstbewusste, moderne, junge Frauen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%