Archiv
22 Nebenwerte auf der 9. German Mid Cap Conference (GMCC) in Frankfurt am Main

22 Unternehmen aus dem Mid Cap-Bereich haben sich vor über 300 Analysten und institutionellen ...

22 Unternehmen aus dem Mid Cap-Bereich haben sich vor über 300 Analysten und institutionellen Investoren bei der 9. German Mid Cap Conference (GMCC) der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA) und HSBC Trinkaus & Burkhardt präsentiert. Der deutsche Analystenverband veranstaltete die Fachkonferenz vom 24. bis 26. 11. 2003 im DVFA-Multimedia-Zentrum in Frankfurt am Main Dem Verband zufolge zeigten bis zu 95 internationale Kapitalmarktexperten bei den einzelnen Unternehmenspräsentationen den regen Zuspruch gerade für das Segment der Small und Mid Caps. "Die großen Sellside-Häuser sind wieder im Publikum vertreten, die Investoren kommen wieder. Die GMCC hat einen großen Beitrag dazu geleistet, wieder Leben in die Segmente der Nebenwerte zu bringen", so Ralf Frank, Leiter Marketing und Produktentwicklung der DVFA.
"Die GMCC ist das erfolgreichste Format für Analystenkonferenzen im deutschen Markt. Die neunte Auflage dieser Fachkonferenz spiegelt den Erfolg wider", gibt sich Frank überzeugt. Auch im Jahr 2004 wird die DVFA diese unabhängige Plattform für den vertrauensbildenden Dialog zwischen Investoren, Analysten und Vorständen wieder zur Verfügung stellen. "Wir werden unser Engagement im Kapitalmarkt in 2004 noch verstärken", so Ralf Frank abschließend.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 04.12.2003

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%