Archiv
26-jähriger spaziert mit Luftabwehrrakete umher

Der Mann hatte die Rakete gefunden und lief damit durch Sankt Petersburg.Das Geschoss war voll funktionsfähig.

afp SANKT PETERSBURG. Mit einer Luftabwehrrakete im Arm ist am Donnerstag ein junger Mann auf den Straßen von Sankt Petersburg festgenommen worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, ging der 26-jährige Mann im Süden der Stadt spazieren.

Er gab an, die Rakete an einem Schießstand in der Nähe der russischen Millionenmetropole gefunden zu haben. Er sei auf dem Weg zu Freunden gewesen, um ihnen seinen stolzen Fund zu präsentieren. Nach Angaben der Polizei war die Rakete vom Typ Igla voll funktionsfähig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%