260 000 Besucher kamen zur größten Industrieschau der Welt
Hannover Messe widerlegt Konjunktur-Pessimismus

Die führenden deutschen Industrieverbände sehen nach der Hannover Messe optimistisch in die Zukunft. Der Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) und der Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbauer (VDMA) zeigten sich nach sechs Tagen zufrieden mit der größten Industrieschau der Welt, auf der sich 7 000 Aussteller aus 65 Ländern präsentierten.

dpa-afx/ap HANNOVER. "Unsere positiven - wenngleich gegenüber dem Vorjahr etwas zurückhaltenderen - Erwartungen haben sich voll erfüllt", sagte ZVEI-Präsident Dietmar Harting am Samstag.

Rund zwei Drittel der Aussteller beurteilten nach einer Umfrage die Branchenaussichten als günstig bis sehr günstig, sagte Messevorstand Prof. Klaus E. Goehrmann. Dieser Wert widerspreche den verhaltenen gesamtwirtschaftlichen Prognosen. Die Zahl der Besucher sei im Vergleich zum Vorjahr leicht auf rund 260 000 gestiegen.

Führungsrolle bei Konjunktur

"Die Konjunkturlokomotiven stehen unter Dampf", sagte Harting. Die Stimmung bestätige, dass die Branche vor einem guten Jahr mit einem Wachstum von bis zu 7 % stehe. Besorgt zeigte er sich aber über die Konjunkturzahlen, nach denen Deutschland auf dem letzten Platz im europäischen Vergleich liegt. Deutschland müsse wieder die Führungsrolle bei der Konjunktur in Europa übernehmen.

Die Mitglieder des VDMA hofften auf ein gutes Nachmessegeschäft und lobten "sehr hochwertigen Fachbesuch und starkes Interesse", hieß es im VDMA-Abschlussbericht. Nach Einschätzung des Verbandes habe die Messe gezeigt, dass der deutsche Maschinenbau im internationalen Wettbewerb sehr gut aufgestellt sei. Die Hersteller von Robotik und industrieller Bildverarbeitung rechneten nach der Messe mit einem Wachstum von real 15 %. Die Automationssparte sprach von einem erfreulichen Zuwachs an Fachbesuchern. Die Aussteller im Bereich Energie nannten die Messe "überwiegend befriedigend".

Starkes Besucherinteresse aus Amerika

Den ersten Nachwuchstag der Hannover Messe unter dem Motto "Go for High Tech" bezeichnete Messe-Chef Goehrmann als "ausgezeichneten Premierenerfolg". Mehr als 15 000 Schüler und Studenten waren am Samstag auf die Messe gekommen. Die Nachwuchsinitiative solle zur Institution auch auf anderen Messen werden. Der Anteil der ausländischen Besucher habe um 4 Prozentpunkte auf jetzt 28,1 % zugenommen, sagte Goehrmann. Auffällig sei das Besucherinteresse aus Amerika gewesen. Die Zahl stieg von 6 100 auf 7.800. Gleichzeitig stieg auch die Zahl der Fachbesucher von knapp 93 % im vergangenen Jahr auf 96 %. Die Hannover Messe 2002 wird vom 15. bis 20. April kommenden Jahres veranstaltet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%