28-Millionen-Dollar-Deal
Qiagen übernimmt GenoVision

Das Biotechnologieunternehmen Qiagen übernimmt für insgesamt etwa 28 Millionen Dollar die norwegische GenoVision AS.

Reuters VENLO. Qiagen werde für die komplette Übernahme 14 Millionen Dollar in bar bezahlen sowie 940 000 Aktien, die mit rund 14 Millionen Dollar bewertet worden seien, teilte die im Nemax50 gelistete Firma am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit.

"Zusätzlich sind Zahlungen von bis zu drei Millionen Dollar für das Erreichen vereinbarter Ziele innerhalb der ersten 12 Monate nach erfolgter Akquisition vorgesehen", hieß es weiter. Für das laufende Geschäfsjahr erwarte Qiagen bereinigt um mit der Übernahme bedingte Aufwendungen einen Umsatzbeitrag von fünf Millionen Dollar und einen Nettoverlust von etwa einer Million Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%