2 500 Modelle des Jahrgangs 2001 müssen in die Werkstatt
Rückrufaktion für Ford "Mondeo"

adx KÖLN. Wegen Problemen am Airbag-Kontrollmodul hat der Autokonzern Ford 300 in Deutschland verkaufte "Mondeo" des Modell-Jahrgangs 2001 in die Werkstatt zurückgerufen. Europaweit seien 2 500 Pkw dieses Modells betroffen, teilte der Konzern am Freitag in Köln mit. In einigen dieser Mondeos könne es zu einer Fehlfunktion des Kontroll-Moduls kommen, wodurch das Airbag-Warnlicht in der Instrumententafel aufleuchte. Unfälle oder Verletzungen wegen des fehlerhaften Teils habe es aber nicht gegeben, hieß es weiter.

Die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden in einem Schreiben aufgefordert, das Modul in einem Ford-Service-Betrieb kostenlos austauschen zu lassen. Die Aktion dauere etwa eine Stunde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%