3:0 über Hannover 96
Cottbus gibt rote Laterne ab

Energie Cottbus hat die "Rote Laterne" wieder abgegeben und mit einem hoch verdienten 3:0 (0:0) über Hannover 96 als beste Rückrundenmannschaft der Fußball-Bundesliga den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze hergestellt.

HB/dpa COTTBUS. Der Brasilianer Vragel da Silva (74.) und Laurentiu-Aurelia Reghecampf (77.) brachten Energie vor 13 485 Zuschauern nach einer Serie kläglich vergebener Chancen mit einem Doppelschlag auf Siegkurs. Marko Topic (82.) verpasste Hannover den endgültigen K.o. Hannovers Nationalspieler Fredi Bobic musste in der 89. Spielminute wegen Meckerns mit Gelb-Rot vom Platz.

Die Gäste aus Niedersachsen begannen offensiv und selbstbewusst. Die drei Angriffsspitzen Jiri Stajner, Bobic und Mohammadou Idrissou suchten das schnelle Tor. Doch 96 konnte die technische Überlegenheit gegen die kampfstarken Gastgeber nicht erfolgreich umsetzen. Die dicksten Chancen gehörten Energie Cottbus. Topic setzte den Ball in der 16. Spielminute freistehend aus elf Metern über das 96-Gehäuse. Zwölf Minuten später verfehlte er nach einer Ecke aus kurzer Distanz das Tor.

Mit Spieldauer wurde die Partie zerfahrener. Auf beiden Seiten schlichen sich immer mehr Fehler ein. In der 43. Spielminute verpasste Robert Wagner für Energie, mit dem Halbzeitpfiff vergab Topic gegen eine wackelnde 96-Abwehr seine dritte Torchance. Energie- Präsident Dieter Krein konnte es nicht fassen: "Wenn man so klare Einschussmöglichkeiten vergibt, ist das traurig. Hoffentlich rächt sich das nicht."

Hannover stellte auch nach dem Wiederanpfiff die spielerisch bessere Mannschaft, war vor dem gegnerischen Tor aber meist mit dem Latein am Ende. Andre Lenz im Cottbuser Tor war fast arbeitslos. Nach 54 Minuten der erste Torschuss von 96 - doch Stajner scheitert an Lenz. Im Gegenzug vergibt da Silva.

Die dickste Möglichkeit für Hannover dann in der 63. Spielminute, doch Nationalspieler Fredi Bobic trifft nach Flanke von Stajner das Tor nicht. Ein Doppelschlag von da Silva und Reghecampf brachte Energie auf die Siegerstraße. Hannover war innerhalb von wenigen Minuten geschlagen. Das 3:0 von Topic fiel fast folgerichtig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%