3:0 über Serbien und Montenegro
Deutsche Volleyball-Frauen erreichen EM-Endrunde

Die Siegesserie der deutschen Volleyball-Nationalspielerinnen hat gehalten. Gegen Serbien und Montenegro errangen sie mit 3:0 (20:15, 25:22, 25:22, 25:22) den dritten Sieg im dritten Spiel. Damit steht die Mannschaft von Bundestrainer Hee Wan Lee ohne Satzverlust vorzeitig in der Endrunde.

HB ANKARA. Mit Titelverteidiger Russland nach einem Ruhetag am Mittwoch (15.30 Uhr) und Gastgeber Türkei (Donnerstag/18.00) stehen die dicken Vorrunden-Brocken jedoch noch bevor.

"Wir haben mit diesen drei Siegen zum Auftakt gerechnet, hatten aber auch einen Notplan für den Rückflug in der Tasche", sagte DVV- Vize-Präsident Götz Moser. Die Frauen stehen nach drei Siegen genauso mit "Weißer Weste" da wie die Männer bei der Heim-EM. Wie schnell alle Träume schwinden können, wurde deutlich, als die Männer nach der Pflicht drei Niederlagen gegen die späteren Finalisten Frankreich und Italien sowie gegen Polen kassierten und nur das gewonnene Spiel um den 7. Platz gegen Spanien blieb.

Die deutschen Frauen wollen es besser machen, wenigstens Rang 6 erreichen und damit die europäische Olympia-Qualifikation im Januar in Baku erreichen. Die Mannschaft begann gegen den bisher sieglosen Rivalen sehr konzentriert mit starkem Aufschlag und guter Blockarbeit und diktierte den ersten Satz nach einer Führung von 5:0 und 13:4 ganz souverän. Um so unverständlicher war der Verlauf des weiteren Spiels, in dem nicht mehr an diese Leistung angeknüpft werden konnte und der Rhythmus über weite Strecken verloren ging.

Im zweiten Satz lagen die Spielerinnen um Kapitän Angelina Grün schnell 4:9 zurück. Danach bewies das Team aber seine gewachsene Kampfmoral und konnte das Blatt nach dem Ausgleich zum 19:19 noch wenden. Auch im dritten Satz überzeugte der Favorit nicht, lag erneut 1:4 zurück und büßte nach zu vielen Eigenfehlern vor allem bei der Annahme eine eigene 14:11-Führung durch vier Punkte hintereinander von Serbien und Montenegro wieder ein. Danach stand der Block wieder, konnte auch dieser Durchgang noch gewonnen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%