3,26 Mrd. $ umgesetzt
Oracle mit geringerem Umsatz im vierten Quartal

Die Analysten-Prognose hat der Softwarehersteller um einen Cent geschlagen.

Reuters REDWOOD. Der zweitgrößte Softwarehersteller der Welt, Oracle Corp., hat im vierten Quartal einen Gewinn je Aktie von 15 Cents ausgewiesen. Der Umsatz belaufe sich im Berichtszeitraum auf 3,26 Mrd. $ nach 3,37 Mrd. $ vor Jahresfrist, teilte Oracle am Montag nach US-Börsenschluss mit.

Der Nettogewinn betrage 855 Mill. $ oder 15 Cents je Aktie nach einem Nettogewinn von 925,9 Mill. $ oder ebenfalls 15 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten hatten nach einer Umfrage von Thomson Financial/First Call mit einem Gewinn pro Aktie von 14 Cents gerechnet. Das Unternehmen selbst war von 15 Cents ausgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%