3:4-Niederlage in Hamburg
Kölner Haie verpassen Sprung an die Spitze

Die Kölner Haie unterlagen bei den Hamburg Freezers 3:4 (0:0, 2:3, 1:1) und konnten die zwei Punkte Rückstand auf die Nürnberg Ice Tigers nicht wettmachen. Die Rheinländer haben damit den Sprung an die Tabellenspitze der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) verpasst.

HB BERLIN. Die Frankfurt Lions festigten den dritten Tabellenplatz durch einen 4:1 (1:0, 2:0, 1:1)-Heimsieg gegen Adler Mannheim. Nach langweiligem Startdrittel ohne eine einzige echte Torchance holten die Kontrahenten in der mit 7000 Zuschauern ausverkauften Hamburger Color Line Arena nach der ersten Pause alles nach. Einen 0:2-Rückstand konnten die Kölner noch einmal ausgleichen. Als die Gastgeber mit Beginn des letzten Abschnitts erneut auf zwei Tore davon zogen, schaffte der Pokalsieger nur noch den Anschlusstreffer.

Im Prestige-Duell der Fast-Ortsnachbarn wollte der deutsche Meister Frankfurt seine Rolle als Hausherr von Beginn an bestätigen. Doch schon nach 16 Sekunden musste Marc Beaucage zurück in die Kabine: Schiedsrichter Ralph Dimmers verhängte gegen den Mittelstürmer der Gäste eine Spieldauerdisziplinarstrafe nach Bandencheck gegen den Mannheimer Francois Groleau. Der Verteidiger der Gäste wird mit einer Schultereckgelenksprengung länger ausfallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%