30 statt 42 Milliarden Dollar
Chrysler reduziert Investitionen

Die Chrysler Group, Detroit, hat Investitionen für ein Fünf-Jahres-Programm zur Entwicklung neuer Kraftfahrzeuge auf 30 Mrd. von zuvor geplanten 42 Mrd. Dollar verringert.

vwd WASHINGTON. Bis 2004 sollen im Rahmen dieses Plans elf neue Fahrzeuge eingeführt werden, teilte der Automobilkonzern am Freitag mit.

Die verringerten Entwicklungskosten wertete eine Sprecherin des Unternehmens als einen Beweis für die effiziente Arbeitsweise von Chrysler. Man schaffe "mit weniger mehr", sagte sie. Auf diesem Weg solle Chrysler wieder in die Gewinnzone geführt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%