300.000 Neukunden
Comdirect mit neuem Jahrestief nach Vorlage von Kundenzahlen

Analysten zeigen sich von dem vorgelegten Kundenwachstum wenig beeindruckt.

rtr FRANKFURT. Die Aktien der comdirect bank sind am Freitagvormittag nach der Vorlage von Kundenzahlen auf ein neues Jahrestief von 30,28 Euro gefallen. Die Commerzbank-Tochter hatte am Morgen mitgeteilt, sie habe zum 30. September 565.000 Kunden, davon 525.000 Direct Brokerage-Kunden, verzeichnet. Damit hätten seit Jahresbeginn nahezu 300.000 neue Direct-Brokerage-Kunden hinzugewonnen werden können, hieß es.

SES-Research Analyst Henner Rüschmeier sagte, er habe ein deutlich höheres Kundenwachstum erwartet. Der Analyst fügte hinzu, die Zahlen der ebenfalls am Neuen Markt notierten Direkt Anlage Bank seien wegen eines starken Marketings besser als die von comdirect ausgefallen. Auch erwarte er, dass ConSors zu Beginn der nächsten Börsenwoche bessere Zahlen vorlegen werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%