3000 Angebote von Kleinaktionären
Springer hat Deutsche-Bank-Aktienpaket übernommen

Der Axel Springer Verlag hat sein Aktien-Rückkaufprogramm abgeschlossen. Die fünfwöchige Angebotsfrist sei abgelaufen und das Aktienpaket der Deutschen Bank nun übernommen, berichtet das Verlagshaus.

HB BERLIN. Das Rückkauf-Programm hatte einen Wert von 183,6 Millionen Euro. Dem Verlag seien nach dem Ende der fünfwöchigen Angebotsfrist insgesamt 3.402.905 Aktien zum Preis von je 54 Euro zum Rückkauf angeboten worden, teilte der Verlag am Mittwoch in Berlin mit. Dies entspreche einem Anteil von rund zehn Prozent am Grundkapital von Axel Springer. Rund 3 000 Aktien seien dem Springer-Verlag von Kleinaktionären angeboten worden, der Rest von der Deutschen Bank. Aus rechtlichen Gründen musste Springer allen Aktionären ein Angebot machen. Der Angebotspreis hatte allerdings nur wenig Verkaufanreize für die übrigen Investoren geboten, denn an der Börse sind die nur wenig gehandelten Aktien derzeit etwa 65 Euro wert.

Die Deutsche Bank zieht mit dem Verkauf einen Schlussstrich unter ihr Engagement bei dem insolventen Medienimperium von Unternehmer Leo Kirch. Das Kreditinstitut hatte im vergangenen Jahr einen Anteil von 40 Prozent am Springer Verlag als Pfand für einen Kredit über 720 Millionen Euro an die Kirch-Gruppe erhalten. Im Oktober hatte die US-Beteiligungsfirma Hellman & Friedman 19,4 Prozent an Axel Springer erworben. Das Paket für 350 Millionen Euro übernahm der US-Investor ebenfalls von der Deutschen Bank.

Im Oktober 2002 verkaufte die Deutsche Bank bereits einen Anteil von 10,4 Prozent an die Verlegerwitwe Friede Springer, die das Unternehmen kontrolliert. Der Streubesitz beträgt Springer-Angaben zufolge künftig 10,6 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%