30 000 Vorbestellungen
"Playstation 2" jetzt auch auf dem deutschen Markt

Reuters BERLIN. Pünktlich um 00.00 Uhr hat am Freitag der Europa-Verkauf der neuen Sony-Spielekonsole "Playstation 2" begonnen. Zu den ersten Käufern zählten rund 200 Fans, die den Start der 869 Mark teueren "PS2" mit einer Party im Sony Style Store am Potsdamer Platz in Berlin feierten und die Geräte gleich nach Mitternacht kaufen konnten. Der Ansturm in Deutschland fiel aber weit geringer aus als in Japan, wo tausende Menschen in der Nacht vor dem Verkaufsstart vor den Läden kampiert hatten. Nach Angaben von Sony sollten am Freitag europaweit 500 000 Playstations der neuen Generation in den Handel kommen, davon 75 000 bis 80 000 in Deutschland.

Dem Unternehmen lägen für den deutschen Markt bereits 30 000 Vorbestellungen vor, sagte der Geschäftsführer der Sony Computer Entertainment Deutschland, Manfred Gerdes, der Nachrichtenagentur Reuters. Nach seinen Worten bleibt die "Playstation 1" auch nach dem Erscheinen der "PS2" im Handel. Sony habe von dem Gerät, das derzeit für rund 300 Mark in den Verkaufsregalen liegt, bereits vier Mill. Stück in Deutschland abgesetzt. Gerdes ging davon aus, dass diese Zahl noch auf sechs Mill. gesteigert werden kann.

Die Playstation bringt speziell für diese Konsole programmierte Video-Spiele auf den Fernsehschirm. Die "PS2" unterscheidet sich von ihrer Vorgängerin durch einen schnelleren Prozessor und ein Laufwerk zum Abspielen von DVDs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%