Archiv

35. Fotografie-Festival in ArlesDPA-Datum: 2004-07-08 16:02:51

Hamburg (dpa) - In dem kleinen südfranzösischen Städtchen Arles, das durch die Gemälde Vincent van Goghs Unsterblichkeit erlangt hat, findet bis zum 19. September das 35. Internationale Treffen der Fotografie statt. In diesem Jahr wurde Martin Parr, der wichtigste Fotograf Großbritanniens, zum künstlerischer Leiter des international renommierten Festivals bestellt.
Martin Parr

Der britische Fotokünstler Martin Parr vor einem Foto aus der Serie "The Last Ressort".

Hamburg (dpa) - In dem kleinen südfranzösischen Städtchen Arles, das durch die Gemälde Vincent van Goghs Unsterblichkeit erlangt hat, findet bis zum 19. September das 35. Internationale Treffen der Fotografie statt. In diesem Jahr wurde Martin Parr, der wichtigste Fotograf Großbritanniens, zum künstlerischer Leiter des international renommierten Festivals bestellt.

Neben bekannten Altmeistern wie Lucien Clergue, der zusammen mit Michel Tournier und Jean-Maurice Rouquette 1968 das Fotografie-Treffen in Arles gegründet hat, stellt Parr vor allem junge und noch wenig bekannte Künstler in den Mittelpunkt des Festivals. Die Ausstellungsorte sind über die ganze Stadt verteilt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%