Archiv
3Com: Weniger Verlust

Die Quartalszahlen des Technologie-Unternehmens sind gut von den Anlegern aufgenommen worden. Der Kurs stieg zu Börsenstart um rund sieben Prozent.

Mit einem Verlust von 15 Cents pro Aktie lag man unter den Befürchtungen des Marktes. Experten sind durchschnittlich von einem Minus von 21 Cents pro Aktie ausgegangen. 3Com hatte allerdings vor kurzem die Anleger gewarnt, dass das Geschäftsergebnis in den vergangenen drei Monaten weniger gut ausfallen könnte, als zunächst prognostiziert. Die Umsätze sind gegenüber dem Vergleichsquartal 1999 um 35 Prozent auf 789,5 Millionen Dollar gefallen. Trotzdem konnte der Hersteller von Netzwerkkomponenten damit seine eigenen Vorhersagen verbessern. Die Aktie hat seit Jahresanfang knapp 30 Prozent verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%