Archiv
4. Attraktiv für beide Partner - eine Win-Win-Beziehung

Langfristige Stabilität und eine Zusammenarbeit zu gegenseitigem Nutzen - das versprechen sich Auftraggeber und Dienstleister von Outsourcing-Projekten.

Laut einer aktuellen Umfrage von Gartner stimmen 75 Prozent aller befragten Unternehmen dem folgenden Punkt zu: "Mein Unternehmen wählt einen Outsourcer basierend auf der Wahrscheinlichkeit, mit diesem eine Vertrauensbeziehung aufbauen zu können." Hier zeigt sich eine deutliche Veränderung des Anspruchs. Der partnerschaftliche Ansatz rückt stärker in den Mittelpunkt. Die Partner setzen sich gemeinsame Ziele und sind dann auch bereit, die entsprechenden Risiken zu tragen.

Diese Sichtweise bedingt, dass die wirtschaftliche Stabilität und die Glaubwürdigkeit eine wichtige Rolle bei der Auswahl des Outsourcing-Partners spielt.

TUI setzt auf langfristige Vertrauensbasis

Diese Gründe waren beispielsweise auch für die TUI AG entscheidend, als sie sich für eine Outsourcing-Partnerschaft mit Siemens Business Services entschloss. Es sollte ein IT-Dienstleister gewonnen werden, der langfristige Sicherheit und Stabilität bieten kann. Der Partner musste eine entsprechende Größe aufweisen, um die vielfältigen Anforderungen des weltweit agierenden Touristikkonzerns erfüllen zu können. Denn nur damit können Projekte mit dem geplanten Return on Investment durchgeführt werden.

Schon vor dem Einstieg als Outsourcing-Partner bestand eine langjährige Geschäftsbeziehung zwischen den beiden Konzernen. "Wir haben uns für Siemens Business Services entschieden, weil wir das Unternehmen schon in anderen Projekten als zuverlässigen und kompetenten Partner kennen gelernt hatten", bestätigt Heinz Kreuzer, CIO der TUI AG.

Siehe auch: Dienstleister im komplexen Tourismus-Business

Auch die Outsourcing-Verträge verändern sich unter dem partnerschaftlichen Gesichtspunkt: Trotz klar definierten Service Level Agreements müssen diese so flexibel sein, dass sie immer wieder aktuell an die Unternehmenssituation angepasst werden können.

Weiter

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%