400.000 Euro Abfindung für Oliveira
Portugals Coach entlassen

Der portugiesische Fußball-Verband zieht Konsequenzen aus dem WM-Debakel und entläßt Nationaltrainer Antonio Oliveira. Portugal hatte als Geheimfavorit nach einem 2:3 zum Auftakt gegen die USA und einem 4:0-Sieg gegen Polen das letzte Gruppenspiel 0:1 gegen Südkorea verloren und war in der Vorrunde gescheitert.

HB/sid LISSABON. Eine Abfindung von 400.000 Euro erhält der portugiesische Fußball-Nationaltrainer Antonio Oliveira nach seiner Entlassung durch den Verband. Das Vorrunden-Aus des EM-Halbfinalisten bei der WM-Endrunde in Südkorea und Japan wurde dem Fußball-Lehrer zum Verhängnis, der noch einen Vertrag bis 2004 beim Euro-Gastgeber 2004 besessen hatte.

"Der Verband sieht die Grundlagen für eine Weiterbeschäftigung als nicht gegeben an", sagte Verbands-Präsident Gilberto Madail. Oliveira selbst hatte vor wenigen Tagen noch seine Bereitschaft erklärt, trotz der WM-Enttäuschung im Amt zu bleiben: "Ich werde nicht das Handtuch werfen, ich bin kein Feigling."

Portugal hatte als WM-Geheimfavorit nach einem 2:3 zum Auftakt gegen die USA und einem 4:0-Sieg gegen Polen das letzte Gruppenspiel 0:1 gegen Südkorea verloren und war in der Vorrunde gescheitert. Im letzten Turnierspiel hatte Portugals Stürmer Joao Pinto den Schiedsrichter tätlich angegriffen und war dafür bis auf Weiteres für alle Klub- und internationalen Spiele gesperrt worden.

Über die Zukunft Oliveiras war an der Spitze des Verbandes ein heftiger Streit entbrannt. Vizepräsident Antonio Boronha erklärte aus Protest gegen Madail seinen Rücktritt. Sportdirektor Carlos Godinho kündigte Oliveira für den Fall einer Weiterbeschäftigung bereits die Zusammenarbeit auf.

"Keine Entscheidung des Verbandes kann mich überraschen. Der Verband hat jedes Recht, über meinen Arbeitsplatz zu entscheiden", hatte Oliveira erklärt. Laut Madail habe der Verband noch keine Antwort vom Fußball-Lehrer auf die dem Coach per Fax mitgeteilte Trennung erhalten. Der Verbands-Chef glaubt, dass sich der Ex-Nationaltrainer zurzeit im Ausland aufhält.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%