41-Jährige qualifiziert sich
Dara Torres erschwimmt sich Olympia-Ticket

Bei der Olympia-Qualifikation der US-Schwimmer in Omaha haben Dara Torres und Peter Vanderkaay zum Abschluss die letzten beiden Entscheidungen gewonnen. Torres, 41 Jahre alte Millionärstochter aus Beverly Hills, siegte über 50m Freistil in 24,25 Sekunden mit US-Rekord und sicherte sich damit nach den 100m Freistil ihren zweiten Einzelstart in Peking.

Für Torres, die in Florida von dem Deutschen Mike Lohberg trainiert wird und dort Kollegin der ebenfalls für Olympia qualifizierten Anne Poleska (Krefeld) ist, sind es bereits die fünften Olympischen Spiele. Sie wird in Peking die älteste Schwimmerin sein.

Platz zwei belegte Jessica Hardy (24,82), die sich damit nach den 100m Brust ebenfalls ihr zweites Peking-Ticket sicherte. Die 1500m Freistil gewann Vanderkaay in 14:45,87 Minuten. Er verwies damit den Olympiazweiten von Athen, Larsen Jensen (14:50,80), auf Rang zwei.

US-Schwimmer mit 51 Weltrekorden im Jahr 2008

Im Anschluss an die Wettkämpfe nominierte der US-Schwimmverband für Olympia ein Team mit 43 Athleten, das von den Superstars Michael Phelps und Katie Hoff angeführt wird.

Mit den insgesamt neun Weltrekorden in Omaha schraubten die US-Schwimmer die Zahl der Bestmarken in diesem Jahr auf 51 - davon 29 auf der olympischen 50-m-Bahn. Eine ähnliche Weltrekordflut hatte es 1976 gegeben. Damals wurden in zwölf Monaten 61 Weltrekorde aufgestellt - davon 29 bei den Spielen in Montreal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%