42 Prozent mehr Umsatz
Web.de will mit Bezahldiensten Gewinne einfahren

Der Karlsruher Internet-Anbieter Web.de will in diesem Jahr erstmals deutliche Gewinne einfahren. Im Geschäftsjahr 2002 verringerte sich der Fehlbetrag von 50,4 auf 12,9 Millionen Euro.

HB/dpa FRANKFURT/KARLSRUHE. Der Umsatz sei um 42 Prozent auf 23,6 Millionen Euro gestiegen, teilte die Web.de AG am Donnerstag in Frankfurt mit.

Für das Webportalgeschäft erwartet das Unternehmen jährliche Wachstumsraten von 35 bis 40 Prozent. Wachstumsmotor waren im vergangenen Jahr vor allem die neuen digitalen Bezahldienste wie abonnierte Email-Dienste. Das Karlsruher Webportal verzeichnet mehr als zehn Millionen registrierte Anwender, davon zahlen mehr als 300 000 Kunden für so genannte Premium-Dienste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%