5 000 Fans
Schalke trainiert wieder

Über 5 000 erwartungsfrohe Fans haben Jupp Heynckes mit freundlichem Applaus empfangen und den Trainingsauftakt des FC Schalke 04 am Mittwoch verfolgt.

HB/dpa GELSENKIRCHEN. Neben dem bereits tags zuvor präsentierten Cheftrainer gaben bei der von Heynckes geleiteten ersten Übungseinheit fünf neue Spieler beim Fußball-Bundesligisten ihren Einstand: Levan Kobiaschwili (SC Freiburg), Eduardo Alcides (Esporte Clube Vitória), Simon Cziommer (Twente Enschede), Hamit Altintop (SG Wattenscheid 09) und Jochen Seitz (VfB Stuttgart).

Bis auf die noch in der Rehabilitation steckenden Marco van Hoogdalem und Kristijan Djordjevic haben alle Schalker Spieler die Vorbereitungen für die Saison 2003/2004 aufgenommen. Insgesamt umfasst der Kader nach den Abgängen von Marc Wilmots und Andreas Möller 29 Akteure. "Die Atmosphäre hat mir gut gefallen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Team. Die Spieler waren sehr aktiv und aufnahmebereit. Und das Wetter ist wie in Spanien. Ich vermisse nichts und fühle mich sehr wohl", sagte Heynckes nach der gut eineinhalb Stunden dauernden Trainingseinheit zufrieden.

Auch das erste und einzige Tor neuen Saison war zu beobachten. Es schoss Jörg Böhme nach Vorlage von Ebbe Sand im abschließenden Spiel. "Ich bin überzeugt, er ist der richtige Trainer für uns. Wir müssen jetzt knallhart arbeiten", sagte Sand.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%