5,4 Millionen Zugriffe
Napster in den Top-50-Websites der USA

Die Internet-Musiktauschbörse schaffte den Sprung in die Spitzengruppe der US-Netz-Hitparade und kann auf mehr Werbekunden hoffen.

dpa-afx NEW YORK. Nach dem Rechtsstreit über ihre Zulässigkeit ist die Internet-Musiktauschbörse Napster in die Hitparade der beliebtesten 50 US-Websites aufgestiegen. Wie die Medienagentur Metrix Media am Dienstag bekannt gab, verzeichnete Napster im Juli allein in den USA 5,4 Millionen Zugriffe und belegt damit Platz 47 in den Beliebtheits-Charts bei US-Internetnutzern. Die Platzierung in den Top 50 ist ein wesentlicher Faktor für die Höhe der für Werbung auf den Sites gezahlten Anzeigenpreise und die Popularität bei Werbekunden.

Napster stellt Internet-Nutzern seit einem Jahr ein Programm zur Verfügung, mit dem problemlos Musikstücke im digitalen MP3-Format gefunden und gratis kopiert werden können. Am 30. Juli hatte ein Gericht in San Francisco in letzter Minute die drohende Schließung der Website verhindert. Der US-Musikindustrieverband hatte gegen die Tauschbörse geklagt mit der Begründung, das Online-Angebot wirke sich geschäftsschädigend auf die Musikindustrie aus. Über die Eröffnung eines Verfahrens soll nach weiteren Anhörungen entschieden werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%