5,65-Milliarden-Euro-Deal
Telecom Italia verkauft die "Gelben Seiten"

Die Telecom Italia hat ihre Mehrheitsbeteiligung an der Seat Pagine Gialle, dem Herausgeber der italienischen "Gelben Seiten", für insgesamt 5,65 Milliarden Euro verkauft.

Reuters MAILAND. Die britische BC Partners, CVC Capital Partners and Premira und die italienische Investitori Associati zahlten 0,598 Euro je Aktie, teilte Telecom Italia am Mittwoch in Mailand mit. Der Konzern könne dadurch seine Nettoschulden um 3,74 Milliarden Euro senken.

Das Konsortium zahle 3,03 Milliarden Euro für die 61,5 Prozent hohe Beteiligung an der Seat Pagine Gialle, teilte die Telecom weiter mit. Zudem übernehme das Konsortium die Schulden von Seats Telefonbuch-Sparte von 708 Millionen Euro. Um die Telekom-Beteiligung an Pagine Gialle hatten sich auch andere Konsortien beworben, darunter so bekannte Namen wie Carlyle Gruppe oder Kohlberg Kravis Roberts.

Die Telecom-Aktien gaben in Mailand in einem ansonsten kaum veränderten Börsenumfeld um 0,6 Prozent auf 7,62 Euro und die Pagine-Gialle-Aktien um rund ein Prozent auf 0,61 Euro nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%