5000 Euro als Beute
Bankräuber in Düsseldorf von Polizist getötet

Nach einem Banküberfall ist in Düsseldorf der mutmaßliche Täter bei einem Schusswechsel mit einem Polizisten in Zivil getötet worden. Der Verdächtige sei etwa eine knappe Stunde nach dem Überfall rund 300 Meter vom Tatort entfernt in einem Grüngelände gestellt worden, berichtete die Polizei.

HB/ dpa/ Düsseldorf. Dort habe ein Polizeibeamter in Zivil einen oder mehrere Schüsse abgegeben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Abend mit. Ob es zuvor zu einem Schusswechsel zwischen Tatverdächtigem und den Beamten gekommen sei, müssten die weiteren Ermittlungen ergeben. Die Gerichtsmedizin müsse noch offene Fragen zu den tödlichen Verletzungen klären, so der Polizeisprecher.

Am Nachmittag hatte der zunächst noch nicht identifizierte Mann eine Sparkassenfiliale im Düsseldorfer Süden überfallen. Der mit einem Pflaster im Gesicht maskierte und bewaffnete Täter erbeutete dabei laut Polizei 5000 Euro. Er flüchtete zu Fuß. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung spürten die Beamten den Verdächtigen unweit vom Tatort auf. Die Beute wurde laut Polizei neben der Leiche gefunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%