51 Millionen Dollar Verlust
Delphi will weitere 6 100 Stellen streichen

Der amerikanische Autoteilehersteller Delphi Corporation will 6 100 weitere Stellen an mehr als 25 amerikanischen und europäischen Standorten streichen. Es seien Arbeiter und Angestellte betroffen.

dpa TROY. Dies hat der größte amerikanische Autoteileanbieter am Mittwoch mitgeteilt. Die neue Kostensenkungsaktion soll bereits vor Ende des ersten Quartals 2003 abgeschlossen werden. Delphi habe bereits mit der Umsetzung dieses Plans begonnen. Es seien schon 3 300 Arbeiter und Angestellte nach Hause geschickt worden.

Das Restrukturierungsprogramm soll die Gewinne von 2004 an jährlich um 125 Millionen Dollar (142 Mio Euro) erhöhen, teilte die Gesellschaft am Mittwoch mit.

Delphi hatte im Zuge eines 2001 angekündigten Restrukturierungsplans bereits 11 400 Arbeitsplätze beseitigt, neun Betriebe geschlossen und an 40 Standorten in aller Welt Konsolidierungen vorgenommen.

Delphi hat im ersten Quartal 2002 einen Verlust von 51 Millionen Dollar verbucht gegenüber roten Zahlen von 429 Millionen Dollar in der entsprechenden Vorjahreszeit. Der Umsatz stieg um zwei Prozent auf 6,7 Milliarden Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%