56 000 Kilometer durch alle Kontinente
Brite läuft in 68 Monaten um die Welt

Der 36 Jahre alte Engländer Robert Garside ist in 68 Monaten um die Welt gelaufen. Am Freitag erreichte er bei 43 Grad Celsius sein Ziel in der indischen Hauptstadt Neu Dehli, wo er vor fast genau 68 Monaten, am 17. Oktober 1997, gestartet war.

HB/dpa NEU DEHLI. Garside sagte der dpa: "Es war außergewöhnlich, und es war ungeheuer anstrengend. Ich bin als junger Mann los gelaufen und bin jetzt 36 - und ich habe eine Menge Haare verloren."

Bei seinem 56 000-Kilometer-Lauf durch alle Kontinente verbrauchte er nach eigenen Angaben 50 Paar Schuhe, in China saß er wegen fehlender Papiere im Gefängnis, in Mexiko wurde er beschossen und in Venezuela fand er die Liebe seines Lebens. Garside hofft auf einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde, doch werde es vermutlich ein Jahr dauern, bis der Rekord anerkannt ist, da alle seine Angaben noch überprüft werden müssten.

Der 36-Jährige hat jetzt genug vom Laufen. "Das war's jetzt", sagte er der dpa. "Selbst wenn mir jemand eine Million Dollar (850 000 Euro) bietet, ich hab's einfach satt."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%