640 000 Personenwagen wechselten den Halter
Gebrauchtwagenmarkt zeigt leichte Erholung

Auf dem deutschen Gebrauchtwagenmarkt zeichnet sich zum ersten Mal in diesem Jahr eine Erholung ab: Im April wechselten rund 640 000 Personenwagen den Halter, das sind 0,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Kraftfahrtbundesamt am Dienstag in Flensburg mitteilte.

WiWo/ap FLENSBURG. Damit ist der April der erste Monat in diesem Jahr, in dem mehr Gebrauchtwagen gehandelt wurden als im Vorjahresmonat. Im März war noch ein Rückgang von zehn Prozent gemeldet worden. Der Handel mit Gebrauchtfahrzeugen gilt als Frühindikator für das Neuwagengeschäft.

Über die ersten vier Monate des Jahres gesehen beträgt der Rückgang im Gebrauchtwagengeschäft noch 4,9 Prozent. Positive Zahlen gab es im April bei den Krafträdern: Mit 65 000 wechselten 1,2 Prozent mehr den Besitzer. Alle Fahrzeuge zusammengenommen kamen bei den Besitzumschreibungen auf ein Plus von 0,4 Prozent auf 751 000.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%