72 % in Großbritannien
Studie: Deutsche zahlen Internet-Einkäufe selten per Kreditkarte

Beim Einkaufsbummel im Internet zahlen die Deutschen einer Studie zufolge wesentlich seltener per Kreditkarte als Engländer oder Franzosen.

dpa MÜNCHEN. Während in Großbritannien 72 % der "Online-Shopper" ihre Kreditkartennummer zur Begleichung der Rechnung angäben, seien es in Deutschland nur 15 %, ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes NFO Infratest unter rund 30 000 Menschen in Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

In Frankreich werde die Bezahlung per Kreditkarte immerhin von 58 % der Befragten genutzt, berichtete NFO Infratest am Montag in München. Die Deutschen hingegen zahlen der Umfrage zufolge lieber per Nachnahme (35 %) oder auf Rechnung (31 %). In Großbritannien entschied sich nur ein Prozent der Befragten für die Bezahlung per Rechnung, in Frankreich gar keiner.

Auch der Inhalt des "virtuellen Einkaufswagens" unterscheidet sich von Land zu Land. Während 16 % der Franzosen auch Lebensmittel und andere Produkte des täglichen Bedarfs im Internet einkaufen, waren dies in Großbritannien 8 % und in Deutschland nur 2 %. Am häufigsten landen in allen drei Ländern Bücher im Einkaufskorb.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%